Joes-Photoart-Madeira

Madeira 2015 Tag 4


Queimadas, Pico Ruivo, Ribero Frias


Heute nach Queimadas gefahren. Natürlich den Abzweig nicht gefunden, in Pico das Pedras gelandet. War aber nicht schlimm, das ist der zweite Zugang; man muß auf jeden Fall eine Wanderung machen, um in Queimadas anzukommen. Der dortige Parkplatz war auch völlig überfüllt. Die Straße von Sao Vicente nach Santana ist grauenhaft schlecht. Queimadas ist nicht so überwältigend wie im Reiseführer beschrieben. Die Rhododendron blühten zwar (alle rot) die Azaleen waren aber größtenteils schon verblüht. Nach der Rückkehr zum Parkplatz die Straße zum Pico Ruivo hinauf gefahren. Sie endet auf einem Parkplatz ca. 200m unter dem Gipfel, die Anfahrt ist abenteuerlich. Die Kraxelei gespart; die Aussicht war schon vom Parkplatz großartig. Über der Passatwolke schien Sonne; war angenehm warm. Auf dem Rückweg noch bei der Forellenzucht Ribero Frias vorbeigefahren. Vorher noch Gambas gegessen, Riesenteile. An der Zucht selbst herrschte totales Chaos; wegen Überfüllung. Weitergefahren. In diesem Tal gibt es Fichtenwälder, man fühlt fast wie zu Hause. Leider hat es kurz vor Monte vor ein paar ein paar Jahren einen Waldbrand gegeben und dort ist alles kahl, teilweise allerdings schon neu aufgeforstet, teilweise stehen noch die verbrannten Ruinen. Noch über Funchal gefahren, war tote Hose am Karfreitag und keine Kreuzfahrtschiffe da..

  • 03812-03042015-1156 - D800
  • 03830-03042015-1233 - D800
  • 03833-03042015-1237 - D800
  • 03835-03042015-1238 - D800
  • 03836-03042015-1239 - D800
  • 03850-03042015-1250 - D800
  • 03856-03042015-1306 - D800
  • 03900-03042015-1411 - D800
Seite zurück Seite vor
Startseite Galerien